MAGNESIUM IST EIN WICHTIGER MINERALSTOFF

Mineralstoffe sind Spurenelemente, die unser Körper für zahlreiche Reaktionen benötigt. Neben allgemein bekannten Beispielen wie Eisen, Selen und Zink ist auch eine ausgewogene Magnesiumzufuhr wichtig für uns. Da Magnesium allerdings nicht vom Körper selbst produziert werden kann, muss es über Lebensmittel oder Ähnliches aufgenommen werden. Natürliche Magnesium-Lieferanten sind zum Beispiel Vollkorngetreideprodukte, Kerne, Samen, Hülsenfrüchte, grünes Blattgemüse und Trinkwasser. In unserem Körper ist Magnesium primär innerhalb der Zellen zu finden. Die größten intrazellulären Speicher sind unsere Muskeln und Knochen.

Magnesium pur kann Ihnen dabei helfen, Ihren Magnesiumbedarf zu decken.

Was ist der Unterschied zwischen Magnesium und Magnesiumcitrat?

Wie viel Magnesium ist in Magnesiumcitrat?

Das Element Magnesium ist aufgrund seiner chemischen Struktur stark reaktiv. Um eine Reaktion mit der Umgebung zu verhindern, muss es in gebundener Form dargereicht werden.

Bei Nahrungsergänzungsmitteln werden häufig Verbind­ungen wie Magnesiumcitrat, -oxid, -bisglycinat, -chlorid und -carbonat verwendet.
Beim Kauf von Magnesiumpräparaten sollte darauf geachtet werden, wie hoch der tatsächliche Magnesiumanteil ist. Wir setzen auf reine Magnesiumcitrate, da Citrate als organische Salze gut resorbiert und im Körper problemlos im Citrat-Zyklus verstoffwechselt werden können.

Unser Motto: Weniger ist mehr!

Deshalb haben unsere Magnesiumgranulate einen hohen Magnesiumanteil und kommen ohne eine Vielzahl an weiteren Zusatz- und Hilfsstoffen aus. Wir setzen auf eine simple Zusammensetzung unserer Produkte, um Dir ein möglichst reines und einfaches Produkt zu garantieren.

Unser Alleskönner – das Classic aus Magne­sium­hydrogencitrat – hat einen Anteil an elementarem Magnesium von 8 % und unser Trimagnesiumdicitrat in Kapseln und als Supra Granulat hat einen Anteil an elementarem Magnesium von 16 %. Der Begriff elementar bedeutet, dass ein Stoff nicht weiter zerlegt werden kann, sondern nur noch aus einem Element besteht. Der Anteil an elementarem Magnesium beschreibt also den Anteil des Elements in unseren Granulaten.

Warum Magnesiumcitrate für uns unschlagbar sind?

Magnesiumcitrate – unsere erste Wahl

FÜR DICH IST NUR DAS BESTE GUT GENUG,
deshalb gibt es bei uns Magnesium ohne viel Schnickschnack in Form von Magnesium­citraten.

Natürlich, rein und ohne Hilfsstoffe

Jahrzehnte an Erfahrung mit Nahrungs­ergänzungsmitteln haben uns gelehrt, dass Magnesiumcitrate gut geeignete Magnesiumverbindungen sind. Sie sind gut in Wasser löslich und weisen als organische Salze eine bessere Bioverfügbarkeit als anorganische Magnesiumverbindungen, wie zum Beispiel Magnesiumoxid, auf. Organische Verbindungen enthalten im Gegensatz zu anorganischen Verbindungen Kohlenstoff und können so im Citratzyklus verstoffwechselt werden.

Was ist mit der Bioverfügbarkeit von Magnesium gemeint?

Magnesiumcitrate haben eine gute Bioverfügbarkeit

Die Bioverfügbarkeit beschreibt wie viel des Stoffes vom Körper tatsächlich aufgenommen werden kann. Je mehr der Körper aufnehmen kann, desto mehr kann er schließlich auch verarbeiten und gegebenenfalls speichern.

Wie viel Magnesium brauchen wir am Tag?

Erwachsenen wird eine Zufuhr von 300 bis 350 mg Magnesium pro Tag empfohlen

Schätzwerte einer angemessenen Magnesium­zufuhr in mg pro Tag laut der DGE:

Alter Männlich Weiblich
15 – 18 Jahre 330 260
Ab 19 Jahren 350 300

Die deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt Erwachsenen eine tägliche Zufuhr von 300 -350 mg Magnesium. Bei diesen in der D-A-CH Region geltenden Referenzwerten handelt es sich um Schätzwerte einer ange­messenen Zufuhr. Die tatsächlich benötigte Aufnahmemenge kann von dieser Empfehlung abweichen.

Beispielsweise können Lebensstilfaktoren wie der Konsum von Alkohol und Koffein oder starke sportliche Aktivität die Magnesium­ausscheidung beeinflussen, während eine hohe Aufnahme anderer Mineralstoffe wie Calcium, Phosphor, Eisen, Kupfer, Mangan und Zink die Absorption von Magnesium hemmen kann. Eine ausgewogene Ernährung ist die Basis für einen ausgeglichenen, gesunden Mineral­stoffhaushalt. Magnesium pur kann Ihnen dabei helfen, einen erhöhten Magnesiumbedarf auszugleichen.

29,25

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

52,90

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

59,85

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

33,90

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.
Natürlich rein und ohne Hilfsstoffe – Warum wir Magnesium Pur mögen

Warum ist es wichtig einen normalen Magnesiumhaushalt zu haben?

Magnesium spielt bei zahlreichen biochemischen und zellulären Mechanismen im Körper eine wichtige Rolle. So ist es allein an über 600 enzymatischen Reaktionen im Körper beteiligt.

Ein ausgeglichener Magnesiumhaushalt ist wichtig, da Magnesium …

  • … zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung beiträgt.
  • … zum Elektrolytgleichgewicht beiträgt.
  • … zu einem normalen Energiestoffwechsel beiträgt.
  • … zu einer normalen Funktion des Nervensystems beiträgt.
  • … zu einer normalen Muskelfunktion beiträgt.
  • … zu einer normalen Eiweißsynthese beiträgt.
  • … zur normalen psychischen Funktion beiträgt.
  • … zur Erhaltung normaler Knochen und Zähne beiträgt.
  • … eine Funktion bei der Zellteilung hat.

29,25

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

52,90

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

59,85

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

33,90

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

MAGNESIUM PUR SUPRA BEUTEL · AKTION ZUM SONDERPREIS (-25%)

Wie werden Magnesium Nahrungsergänzungsmittel hergestellt? Wie entstehen Magnesium Nahrungsergänzungsmittel?

Magnesium ist ein natürliches Element …

… und kann auf verschiedenen Wegen aus der Natur gewonnen und für den Einsatz in der Magnesiumcitrat-Herstellung nutzbar gemacht werden.

Das in der Natur vorkommende Magnesium wird zu Magnesiumcitrat weiterverarbeitet, um es zu stabilisieren und es in isolierter Form verfügbar zu machen.

Magnesiumcitrate sind Magnesium­salze der Zitronensäure.

Diese wird für die industrielle Verwendung nicht aus Zitronen hergestellt, sondern über einen fermentativen Prozess von zucker­haltigen Rohstoffen (Mais, Melasse) durch den Mikroorganismus Aspergillus niger umgesetzt. Die Reaktion findet unter Zugabe von Wasser und Wärme statt und wird durch eine Filtrierung, Trocknung und Siebung abgeschlossen

Wie viel Magnesium brauche ich im (Leistungs-)Sport? Wie ist der Zusammenhang zwischen Magnesium und Leistungssport?

Sportlich und aktiv mit Magnesium

Als Sportler lebt man einen aktiven und für den Körper teils sehr anstren­genden Lebensstil. Abhängig von der Intensität des Trainings steigt der Magnesiumbedarf sportlich aktiver Menschen. Um leistungsfähig zu bleiben, achten daher viele Sportler auf eine ausgewogene Ernährung, um den Körper optimal mit den nötigen Nährstoffen, wie zum Beispiel Magnesium, zu versorgen.

Magnesium pur kann Ihnen dabei helfen, einen erhöhten Magnesium­bedarf auszugleichen.

Für mehr Informationen schau gerne unter der Rubrik Professional Sport vorbei.

Kann ich Magnesium nehmen, wenn ich schwanger bin oder stille?

Schwangerschaft und Stillzeit mit Magnesium

Für das Wohl von Mutter und Kind ist ein ausgewogener Mineralstoff­haushalt wichtig. Die DGE empfiehlt aktuell keine gesteigerte Magnesium­aufnahme für schwangere oder stillende Frauen. Aufgrund inkonsis­tenter Forschungsergebnisse und einer unzureichen­den Datenlage wurde der Bedarf für Schwangere und Stillende im Vergleich zum normalen Referenzwert für Frauen (300 mg/ Tag) nicht angepasst.

Bei der Einnahme unserer Magnesiumprodukte während der Schwangerschaft empfehlen wir unser Trimagnesiumdicitrat als Kapseln oder Granulat (Supra), da dieses basisch und somit auch bei empfindlichen Mägen gut verträglich ist.

Ist Magnesium für Senioren geeignet?

Aktiv und in Balance auch im Alter

Es empfiehlt sich bis ins hohe Alter auf einen ausgewogenen Mineral­stoffhaushalt zu achten. Gerade dann spielt oft der Beitrag von Magnesium insbesondere zur Verringerung von Müdigkeit, der normalen Funktion des Nervensystems, der normalen Muskelfunktion und der Erhaltung von Knochen und Zähnen eine große Rolle.

Unsere Magnesiumprodukte können selbstverständlich bis ins hohe Alter eingenommen werden.

42,65

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

34,39

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

29,99

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

26,90

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.
Was passiert, wenn ich zu viel Magnesium nehme?

Die empfohlene tägliche Verzehrsmenge an Magnesium darf nicht überschritten werden.

„Viel hilft viel“ ist hier definitiv KEINE Lösung. Bei der Einnahme von Magnesium als Nahrungsergänzungs­mittel ist stets darauf zu achten, dass es das primäre Ziel sein sollte, den Tagesbedarf ausgewogen abzudecken. Es gilt das richtige Maß zu finden.

Hat man dann doch mal zu viel Magnesium genommen, ist das in den wenigsten Fällen ein Grund zur Beun­ruhigung. Was der Körper nicht verarbeiten kann, scheidet er bei intakter Nierenfunktion wieder aus. Zu große Mengen an überschüssigem Magnesium können zu weichem Stuhl beziehungsweise Durchfall führen.

Bei Beginn einer Magnesium Supplementation sind messbare Veränderungen erst nach circa 3 bis 4 Wochen feststellbar.

Wann sollte ich Magnesium einnehmen?

Magnesium Pur passt zu jeder Tageszeit

Grundsätzlich können unsere Mag­nesiumcitrate flexibel eingenommen werden – unabhängig von Uhrzeiten und Essgewohnheiten. Es empfiehlt sich lediglich Magnesiumpräparate nicht gleichzeitig in Kombination mit einer hohen Zufuhr an Calcium, Phosphor, Eisen, Kupfer, Mangan und Zink – zum Beispiel durch Nahrungs­ergänzungsmittel – einzunehmen, da so die Aufnahme des Magnesiums gehemmt wird.

Wir raten außerdem dazu, die Gesamtdosis auf zwei bis drei Einzel­dosen über den Tag hinweg zu ver­teilen.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Magnesium und Schlaf?

Magnesium trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei

Im Hauptteil unseres zentralen Nervensystems – dem Gehirn – sind Nervenzellen im Thalamus für die Regelung unseres Schlaf-Wach-Rhythmus zuständig und steuern so unser Einschlafen und Aufwachen. Da Magnesium zur normalen Funktion des Nervensystems und zur Verring­erung von Müdigkeit und Ermüdung beiträgt, kann ein ausgeglichener Magnesiumspiegel das allgemeine Wohlbefinden verbessern und so einen ausgewogenen Schlaf begünstigen.

Sollte ich mich für das Granulat oder die Kapseln entscheiden?

Geschmackssache,
aber unsere Granulate sind immer ohne Zusatz- und Hilfsstoffe

Alle unsere Produkte haben den gleichen Anspruch an Reinheit und Qualität. Ob man lieber Granulat auflösen und trinken möchte oder ein paar Kapseln einnimmt, ist lediglich Geschmackssache. Das bleibt jedem selbst überlassen.

Unsere Magnesiumgranulate sind aufgrund ihrer einfachen Zusam­mensetzung aus reinem Magnesium­citrat ohne Zusatz- und Hilfsstoffe nicht süß, da weder Zucker oder Zuckeralkohole wie zum Beispiel Maltodextrin oder Isomalt als Füllstoffe verwendet werden. Unser Classic ist durch den leichten Zitrus­geschmack dazu noch erfrischend, während unser Supra von Haus aus einen neutralen Geschmack hat. Die Cellulosekapselhüllen sind ebenfalls geschmacksneutral.

Unsere Produkte sind daher ideal für alle, die es nicht süß möchten.

Sollte ich mein Magnesium im Internet oder in der Apotheke kaufen?

Magnesium Pur ist online und in der Apotheke erhältlich

Kaufst du dein Magnesium in einer Apotheke kannst du im Vergleich zum Online-Shop oft ein persönliches Beratungsgespräch in Anspruch nehmen. Glücklicherweise sind unsere Produkte sowohl in der Apotheke als auch im Internet erhältlich. Du kannst also entscheiden, woher du unsere Produkte beziehst.

Wichtig ist, was drinsteckt

Unsere Magnesiumgranulate bestehen aus reinem Magnesium­citrat und kommen ganz ohne Zusatz- und Hilfsstoffe aus. Ganz nach unserem Motto: Weniger ist mehr! So garantieren wir einen möglichst hohen Gehalt des Elements Magnesium. Informiere dich also am besten vor dem Kauf von Magnesium über die Inhaltsstoffe des entsprech­enden Präparates.

UNSERE SOCIAL MEDIA KANÄLE

Roman Weckerle
info@magnesium-pur.de
+49(0) 8807/9492603
Monatg bis Freitag 09:00-13:00 Uhr